Schubert & Gertz – Voneinander. Trilogie Teil 2

www.unoartspace.com


17.09.2021 – 16.11.2021 im UNO Art Space in Stuttgart

Die Arbeiten von Schubert & Gertz vereint, dass beide Künstlerinnen einen besonderen Blick auf Vergänglichkeit und Verlust, aber auch auf das Bewahren und Aufrechterhalten haben.


Die Fotografien von Corina Gertz zeigen einen Ausschnitt aus ihrem Œuvre des abgewandten Porträts. Dem Betrachter den Rücken zugewandt, setzt sie die Figuren, die traditionell gekleidet sind, geheimnisvoll stilisiert ins Bild. Das in der Kunstgeschichte über die letzten zwei Jahrhunderte dargestellte Rückenporträt wird hier neu befragt. Kleiderpuppenartig und doch lebendig tragen die Körper bizarr anmutende Trachten, die in Muster, Dessin und Stofflichkeit von besonderer Schönheit sind und entdeckt und bewundert werden wollen.


Corina Gertz arbeitete als studierte Modedesignerin in Florenz, Kapstadt und Hongkong. Heute lebt sie als Künstlerin in Düsseldorf.


Auf die grenzenlose Schönheit, die überall lauert, richtet Anne Schubert ihren poetischen Blick. Ergebnisse aus ihrem umfassenden Werk waren bereits im Teil 1 der Trilogie zu sehen. Weitere Exponate kommunizieren in Teil 2 mit den Arbeiten von Gertz. Schubert fotografiert verwelkende Blumen oder lässt im Bild Insekten übers Geschirr krabbeln. In den neueren Werkreihen zerschlägt sie Kristallglas, Vasen und Porzellanobjekte. Die Bruchstücke setzt Anne Schubert für ihre Fotografien und Skulpturen so zusammen, dass dabei Neues entsteht, das bezaubert und irritiert.


Anne Schubert lebt und arbeitet als Künstlerin in Stuttgart.


ERÖFFNUNG:

Donnerstag, 16.09.2021, 16:00 - 22:00 Uhr


STERNE DES SÜDENS:

Samstag, 18.09.2021, 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet. KünstlerInnengespräch, 13 Uhr. Mobiles Fotostudio, 15 Uhr. Siehe Internetseite.

Liststraße 27

70180 Stuttgart


M: 0171 1991368
mail@unoartspace.com

www.unoartspace.com